Ablauf und Kosten

 

 

Erstgespräche

Ein unverbindliches 45-minütiges Erstgespräch biete ich Ihnen zum vergünstigten Kostensatz von 65 € . Nutzen Sie das Kontaktformular auf meiner Website zur Terminvereinbarung oder rufen Sie mich gerne an.

 

Kosten der systemischem Einzel- Paar- und Familientherapie

Mein Sitzungshonorar beträgt 95,- € für eine 50-minütige Sitzung. Vor- und Nacharbeiten meinerseits sind im Preis inbegriffen. Bei längerer Sitzungsdauer erhöht sich das Honorar entsprechend.

 

Wie lange dauert eine Sitzung

Grundsätzlich obliegt Ihnen die Wahl der Sitzungsdauer, dennoch gibt es Erfahrungswerte die Sie berücksichtigen sollten. Einzelgespräche dauern in der Regel zwischen 50 Minuten und 75 Minuten. Bei Paargesprächen hat sich eine längere Sitzungsdauer von 75 bis 100 Minuten bewährt


 

Termine

Ich arbeite ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung – Sie haben die Möglichkeit Sitzungstermine und Erstgespräche über das Kontaktformular bzw. E-Mail oder telefonisch zu verabreden. 

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt entweder per Überweisung vorab oder durch Barzahlung vor Ort. Nach Aufnahme der Therapie und Entwicklung eines persönlichen Planes kann auch Rechnungsstellung und Überweisung vereinbart werden.

Stornierungen

Die Zeit für den mit Ihnen vereinbarten Termin halte ich mir exklusiv für Sie frei. Sollten Sie eine Sitzung nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie unbedingt um eine frühzeitige Terminabsage. Da ausfallende Termine sich bei kurzfristen Absagen (weniger als 48 Stunden vor dem Termin) in der Regel nicht neu vergeben lassen, wird Ihnen sonst der ursprünglich gebuchte Termin in Rechnung gestellt (siehe § 615 BGB). Achten Sie also bitte auf eine Terminabsage 48 oder mehr Stunden vorher – so können wir ganz einfach einen neuen Termin vereinbaren.

Private Krankenkassen - Erstattung und Zuzahlung

Je nach Versicherungsvertrag übernehmen private Krankenkassen, Beihilfe und Zusatzversicherungen für Heilpraktiker ganz oder teilweise die Kosten für Systemische Einzeltherapie. Die Kosten für Paar- und Familientherapie werden prinzipiell nicht von den Krankenkassen übernommen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zusatzversicherung für Heilpraktiker - Erstattung und Zuzahlung

Falls Sie eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker haben oder einen Versicherungsvertrag, der Heilpraktikerleistungen miteinschließt, besteht die Möglichkeit einer Kostenerstattung. Diese kann je nach Tarif ganz, teilweise oder bis zu einer bestimmten Höhe pro Jahr erfolgen. Sie zahlen in diesem Fall das Honorar direkt an mich und erhalten eine Rechnung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung/Teilerstattung einreichen. Bitte erkundigen Sie sich in jedem Fall vorab bei Ihrer Krankenkasse oder Zusatzversicherung, ob diese Möglichkeit besteht.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Gesetzliche Krankenkassen - Erstattung und Zusatzung

Leider werden die Kosten für eine systemische Therapie von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht erstattet. Ggf. ist eine Übernahme im Rahmen des "Kostenerstattungsverfahrens bei Unterversorgung" möglich. Dies ist ausschliesslich zwischen Ihnen und Ihrer Krankenkasse im Vorfeld zu klären.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

​​

VORTEILE FÜR SELBSTZAHLER​

 

1. Keine Wartezeiten

Termine sind in der Regel kurzfristig und ohne bürokratischen Aufwand möglich; die Wartezeit beträgt häufig nicht länger als zwei Wochen.​

 2. Bedarfsgerechte Terminierung

Häufigkeit und Dauer der Gespräche sind frei wählbar. Sie sind an kein Reglement gebunden. Wie viele Gespräche Sie in Anspruch nehmen und in welchen Abständen entscheiden Sie  selbst. Die Termine werden nach Ihrem Bedarf vereinbart und können in unregelmäßigen Abständen stattfinden. Nach vorheriger Absprache können Sie auch Anderthalb- oder Doppelstunden in Anspruch nehmen.​

3.  Steuerlich absetzbar

Die Kosten sind als Außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar.

4. Keine Diagnose, Keine Risikozuschläge

Da psychische Probleme und Symptome eher als Ergebnis eines gestörten Systems und weniger als Pathologie/Krankheit der Person angesehen werden, verzichtet die Systemische Therapie auf den klassischen Störungsbegriff und somit auch auf Diagnosen. Es gibt daher auch keine Diagnosehinterlegung bei der Krankenkasse. D.h. Sie werden dort nicht als „psychisch erkrankt“ bzw. „psychisch vorerkrankt“ erfasst. Dies wiederum kann finanzielle Vorteile haben, wenn Sie eine Lebens-, Berufsunfähigkeits- oder private Krankenversicherung abschließen oder in eine andere private Krankenversicherung wechseln möchten, da Risikozuschläge aufgrund von Psychotherapie entfallen.

 

KONTAKT

Psychologische Praxis Eva-Maria Meierkord

Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin, Systemische Familientherapeutin

Friedrichstrasse 16 | 44137 Dortmund
Tel: 0231-58694143 

 

- Termine nach Absprache -

Vereinbaren Sie jetzt online ein unverbindliches Erstgespräch (45 Minuten) zum ermäßigten Kostensatz von 65 €. 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

​© 2018 Eva-Maria Meierkord
Impressum | Datenschutz